username:  password:    
       
 

    home  
    about me  
    feuerwehr  
    IT ⁄ LAN  
    unser kart  
    event-tagebuch  
    fun-section  
    downloads  
    impressum  



    ferien  
    kartrennen  
    schaumparty  
    my birthday  
    ski-nachtreffen  


 
 
F I R E F I G H T I N G      

Der Löschzug IV Witzhelden ist mit gut 50 aktiven Einsatzkräften ein Stützpunkt-Löschzug. Die zweitgrößte Wache der Feuerwehr Leichlingen liegt an der Burscheider Str. 20a und die allseits bekannte Schaumparty ist mehr als nur legendär ;-)

Ich ausgerüstet mit Atemschutz...    
Ein Feuer der Alarmstufe 6, Leichlingen 2007 Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, im Stadtgebiet 2010
   

Übungen und sonstige Dienste werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt, damit man auf dem aktuellen Stand bleibt und die nötigen Gniffe im Einsatz ideal sitzen. Grundvoraussetzung für den aktiven Einsatzdienst sind verschiedene Lehrgänge. Der Grundlehrgang zum Feuerwehrmann setzt sich in NRW aus 4 Modulen zusammen. Im Anschluss besucht man weitere Fachlehrgänge auf Kreis- oder Landesebene (z.B. am Institut der Feuerwehr in Münster). Weiterführende Lehrgänge sind z. B.

  • Atemschutzlehrgang (Pressluftatmer für den Innenangriff eines brennenden Gebäudes, da man von dort aus effizienter löschen kann)
  • Funklehrgang (Allgemeines Grundverständnis und technische Details für verschiedene Kommunikationsarten und Funkgeräte. Hier lernt man auch die Codenamen für Fahrzeuge und die Kommunikation mit der Leitstelle. Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises ist in der Feuerwache "Nord" in in Bergisch Gladbach untergebracht)
  • ABC-Lehrgang (Umgang mit atomaren, biologischen und chemischen Gefahren im Einsatz. Ein beliebtes Bild hierzu ist der Vollschutzanzug, unter dem man ebenfalls mit einem Pressluftatemgerät arbeitet)
  • F2 / Truppführer-Lehrgang (Führen eines Trupps - in der Regel zwei Personen)
  • F3 / Gruppenführer-Lehrgang (Führen einer Gruppe - man könnte grob sagen "Führen eines Fahrzeugs und dessen Mannschaft. Der erste Gruppenführer an einer Einsatzstelle ist Einsatzleiter")
  • F4 / Zugführer
  • und etliche weitere Lehrgänge oder Fortbildungen .....

Mit einigen dieser Lehrgänge ist eine Beförderung verbunden. Beförderungen sind aber auch an Erfahrung und somit an Zeit gebunden.
Der Dienstgrad spiegelt eine gewisse Qualifikation wieder und damit verbunden ist auch die Farbe des Ärmelabzeichens bzw. Diensgrades. Von rot, über silber nach gold.

Dienstgrade der Freiwilligen Feuerwehr in Nordrhein-Westfalen:

Feuerwehrmann-Anwärter
Feuerwehrmann
Oberfeuerwehrmann
Hauptfeuerwehrmann
Unterbrandmeister
Brandmeister
Oberbrandmeister
Hauptbrandmeister
Brandinspektor
Brandoberinspektor
Stadtbrandinspektor / Leiter der Feuerwehr
Kreisbrandmeister / Aufsicht der Feuerwehren und des Kreises



Zusätzlich zu den "normalen" Tätigkeiten im Dienst der Feuerwehr Leichlingen engagiere ich mich in weiteren Sondergruppen.

Ein Teil meiner zusätzlichen Arbeit sind Arbeitsgruppen innerhalb des Löschzuges IV (Festausschuss, EDV, ...), aber auch die Fachgruppe Information und Kommunikation des Rhein.-Berg. Kreises (kurz IUK) zählt dazu.
Wir bieten mit dem Einsatzleitwagen der Baustufe II eine mobile Führungsstelle, um z.B. Großschadenslagen koordiniert abzuarbeiten. Ausgerüstet mit modernster Technik ist dieses Fahrzeug fast wie eine Leitstelle. Hier ein paar weitere Eindrücke zur IUK und zum allgemeinen Feuerwehrleben:



 

      Stand: 20.09.2019, 18:10
 
 

  ich    
  familie    
  friends    
  @ home    
  hobbies    
  schaumpartys    
  funny    
  skiurlaub 2005    
  skiurlaub 2006    



« September 2019 »
MO DI MI DO FR SA SO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30




mCargo